Sie sind hier: Startseite » Solaranlage

Solaranlage Photovoltaik

Warum ist eine Solaranlagereinigung wichtig?

Durch Luftverschmutzung (saurer Regen), Laub und Staub wird Ihre Photovoltaik-Anlage verschmutzt. Der Regen kann zwar einiges davon wieder abwaschen, aber viel Verschmutzung bleibt auf den Solarpannels "klebend" liegen. Gegen Pollen, Harze usw. hat der Regen keine Chance.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Ihr Auto nach einem Regenfall schmutziger ist als vorher? Und warum sind die Weingläser aus dem Abwasch von Hand oder in der Maschine trüb?

So reinigne wir Ihre Photovoltaik-Anlage

Wir reinigen Photovoltaikanlagen mit Reinstwasser. Mit dem entmineralisiertem Wasser (Reinstwasser, ohne Chemie und mit hoher Reinigungswirkung) und Weichbürsten werden Ihre Module gereinigt. Auf diese Weise wird jegliche organische Verschmutzung entfernt, um die optimale Leistungsfähigkeit der Anlagen sicherzustellen. Sogar schwere Verunreinigungen wie Vogelkot werden gelöst. Selbst bei starkem Sonnenschein trocknet das Reinstwasser flecken- und streifenfrei ab.

Wir arbeiten mit entmineralisiertem Wasser nach dem neusten Stand der Technik.

Je nach Solaranlage arbeiten wir mit Produkten von Unger HiFlo™-System oder Kärcher iSolar.

Amt für Wasser und Abfall

Gesetzliche Grundlagen

Nach Art. 6 Abs. 1 des Gewässerschutzgesetzes vom 24. Januar 1991 (GSchG) ist es untersagt, Stoffe, die Wasser verunreinigen können, mittelbar oder unmittelbar in ein Gewässer einzubringen oder sie versickern zu lassen. Widerhandlungen gegen diese Bestimmungen können nach Art. 70 GSchG mit Gefängnis oder mit Busse bestraft werden.


Verantwortung

Für die Reinigung von Photovoltaikanlagen, Sonnenkollektoren und Glasflächen, sowie für allfällige daraus resultierende Folgen für die Umwelt, ist der Eigentümer verantwortlich und haftbar.


WICHTIG: Unsere Reinigungstechnik erfüllen alle gesetzlichen Grundlagen! Unsere Kunden müssen bei uns keine Sorge haben.